integration_documentation:plugin:de:api:plentymarkets:promotions

integration_documentation:plugin:de:api:plentymarkets:promotions

https://docs.findologic.com/lib/exe/fetch.php?media=integration_documentation:plugin:en:api:plentymarkets:plenty_logo.png

Wenn Sie im FINDOLOGIC Account Promotions angelegt haben, müssen Sie folgende Schritte befolgen, damit diese in Ihrem Shop ausgespielt werden:

Container-Verknüpfung

  • Öffnen Sie im Menü Plugins » Plugin-Übersicht.
  • Klicken Sie auf das Plugin-Set in dem das FINDOLOGIC Plugin installiert ist.
  • Klicken Sie auf das FINDOLOGIC Plugin um auf die Konfigurationsseite zu gelangen.
  • Wählen Sie im Seitenmenü Container-Verknüpfungen.
  • Aktivieren Sie die Container mit dem Namen Findologic::CategoryItem.Promotion.

Template Anpassung

  • Öffnen Sie das Menü Plugins » Plugin-Übersicht
  • Klicken Sie auf das Plugin-Set in dem das FINDOLOGIC Plugin installiert ist.
  • Klicken Sie auf das Ceres Plugin bzw. auf das eigene Theme um auf die Konfigurationsseite zu gelangen.
  • Fügen Sie im der Datei resources/views/Category/Item/CategoryItem.twig folgende Zeile ein:
LayoutContainer.show("Findologic::CategoryItem.Promotion")
Wir raten dazu das File resources/views/Category/Item/CategoryItem.twig in das eigene Theme aufzunehmen (wenn vorhanden). Wenn Sie die Zeile direkt in das Ceres Plugin aufnehmen, wird diese nach dem nächsten Update wieder verschwunden sein


  • Setzen Sie im Serviceprovider des Plugins einen Eventlistener auf “IO.tpl.search” und “IO.tpl.category.item”, welcher die Datei “CategoryItem.twig” lädt:

Code2Copy:

    public function boot(Twig $twig, Dispatcher $dispatcher, ConfigRepository $config)
    {
    	$dispatcher->listen('IO.tpl.category.item', function (TemplateContainer $container)
    	{
    		$container->setTemplate('MyTheme::Category.Item.CategoryItem');
    	}, self::PRIORITY);
 
    	$dispatcher->listen('IO.tpl.search', function (TemplateContainer $container)
    	{
    		$container->setTemplate('MyTheme::Category.Item.CategoryItem');
    	}, self::PRIORITY);
    }